Gemeinde Rechberghausen

Seitenbereiche

I Schriftgröße: Schriftgre ndern

Bürgerservice & Rathaus

Reinigungskraft (m/w/i)

Der Gemeinde Rechberghausen sucht ab Mitte November für die Reinigung verschiedener Gemeindeobjekte eine

Reinigungskraft (m/w/i)

in Teilzeit.

Sie arbeiten gerne selbstständig und im Team, Sie sind gründlich und zuverlässig, zeitlich flexibel und mobil beim Einsatz. Sie sind freundlich und Menschen gegenüber aufgeschlossen.

Erfahrungen in der Gebäudereinigung sind von Vorteil.

Wir bieten Ihnen eine leistungsgerechte, faire Vergütung in Anlehnung an den TVöD  und einen sicheren Arbeitsplatz.

Ihre schriftliche Bewerbung senden Sie bitte bis spätestens 9.10.2019 an die Gemeinde Rechberghausen,  Amtsgasse 4, 73098 Rechberghausen. Für weitere Auskünfte steht Ihnen Hauptamstleiter Matthias Dichtl zur Verfügung, Tel. 07161/501-20 oder dichtl@gemeinde.rechberghausen.de

Aushilfskräfte (m/w) für den Gemeindekindergarten und Waldkindergarten gesucht

Die Gemeinde Rechberghausen sucht für den Gemeindekindergarten „Im Töbele“und den Natur- und Waldkindergarten „Riedwäldle“ Aushilfskräfte für die Kinderbetreuung. Die Anstellung erfolgt auf ehrenamtlicher Basis und wird mit 9,00 Euro pro Stunde vergütet. Die Tätigkeit erfolgt auf Abruf im Krankheits- oder Fortbildungsfall. Wenn Ihnen der Umgang mit Kindern Freude bereitet und Sie Interesse an einer solchen Mitarbeit im Kindergarten haben, freuen wir uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen. Diese richten Sie bitte an die Gemeinde Rechberghausen, Amtsgasse 4, 73098 Rechberghausen, Telefon: 07161/501-33 oder per Email an kroehnert(@)gemeinde.rechberghausen.de.

Ehrenamtliche Sargträger

Wie viele andere Gemeinden und Städte suchen auch wir dringend Sargträger, die zu einem reibungslosen und würdevollen Ablauf von Beerdigungen beitragen.
In Rechberghausen finden pro Jahr ca. 5 – 10 Erdbestattungen statt, bei denen der Sarg nach der Trauerfeier von der Aussegnungshalle mit einem speziellen Wagen bis kurz vor das Grab gefahren wird. Das letzte Stück zum Grab muss der Sarg von den Trägern getragen werden, bevor er mit einer speziellen Vorrichtung in die Grabstelle heruntergelassen wird.

Für diese verantwortungsvolle Tätigkeit suchen wir
ehrenamtliche Sargträger (m/w),
die sich durch Pünktlichkeit und ein seriöses, gepflegtes Erscheinungsbild auszeichnen. Die Bestattungen finden in der Regel zwischen 10 und 14 Uhr statt. Man sollte also zeitlich flexibel sein, wobei es natürlich jederzeit möglich ist, einen Termin abzulehnen, weil man andere Verpflichtungen hat. Jeder Träger bekommt für seinen Einsatz eine Pauschale, die am Tag der Beerdigung ausbezahlt wird.

Haben Sie noch Fragen oder Interesse und möchten uns bei dieser wichtigen Tätigkeit unterstützen? Dann melden Sie sich bitte bei Monika Späth, Tel.: 07161/501-12 oder Mail: info(@)gemeinde.rechberghausen.de

Info

Icon ffnungszeiten Icon Kontakt Icon Notruf
Wappen der Gemeinde Rechberghausen
Logo Hirsch