Gemeinde Rechberghausen

Seitenbereiche

I Schriftgröße: Schriftgröße ändern

Leben, Bildung & Soziales

Rückblick kunterbunter Kindernachmittag

Rückblick Festumzug

Rückblick Festvortrag

Rückblick Bilder vom Festvortrag am Freitag, 22.7., mit musikalischer Begleitung durch das Projektorchester der Schurwald-Musikschule.

 

RÜCKBLICK

Ein grandioses Festwochenende, das uns allen sicherlich lange in Erinnerung bleiben wird, liegt hinter uns! Jetzt ist es an der Zeit DANKE zu sagen!

Herzlichen Dank:

  •     An den Festausschuss, der sich im Vorfeld viele Gedanken zum Programm/Ablauf gemacht hat.
  •     An unseren Gemeinderat, der finanziell alles genauso möglich gemacht hat.
  •     An die vielen Helferinnen und Helfer beim Aufbau, während der Festtage und in den kommenden Tagen! Ohne diese helfenden Hände wären wir verloren gewesen.
  •     An unser gesamtes Bauhof-Team, für die in den vergangenen Tagen nichts unmöglich war! Sie haben es immer geschafft, dass alles funktioniert.
  •     An alle Mitarbeiter/-innen, die im Vorfeld und während des Wochenendes mit angepackt haben.
  •     An unseren Kreisarchivar Dr. Lang, für den gelungenen Festvortrag am Freitag und die Überschrift in der NWZ.
  •     An das Projektorchester der Schurwaldmusikschule für die musikalische Umrahmung.
  •     An das Sparda-Team für die Durchführung des Laufs am Freitag.
  •     An alle Umzugsteilnehmer, alle Kindergärten und Vereine, die den Samstag zu einem unvergesslichen Mittag gemacht haben.
  •     An unsere Feuerwehr, die Feuerwehr aus Birenbach und die Polizei für die Unterstützung des Festumzugs.
  •     An unsere Gäste aus Aue – Bad Schlema und Allensbach – toll, dass Ihr mit uns gefeiert habt.
  •     An unsere beiden Bands, die für richtig Stimmung im Festzelt gesorgt haben.
  •     An unseren Tontechniker “Tospann Veranstaltungstechnik”, der alles mit Licht und Ton in Szene gesetzt hat.
  •     An unseren Elektriker Herrn Schurr, der das ganze Fest über unermüdlich im Einsatz war.
  •     An die beiden Pfarrer mit ihren Teams sowie den Kirchenchor für den wunderschönen Gottesdienst am Sonntag.
  •     An das Team des Lions Clubs für das Entenrennen und die schönen Preise sowie die Unterstützung unseres möglichen neuen Sportgeräts.
  •     An die Furchenrutscher für die Durchführung des Nabadens sowie an die weltbeste Cheerleader-Gruppe.
  •     An alle Musikkapellen am Sonntag.
  •     An unsere beiden Gastronomen “Alte Post” und “Alte Station”, alle Bedienungen, das Eiscafe “Fratelli” sowie die “Süße Kischte”.
  •     An unser Geburtstagskind „Musikverein“ für die Bar.
  •     An die Vereine, die den Kuchenverkauf durchgeführt haben.
  •     An das DRK, die am Festgelände für medizinische Fälle immer da waren.
  •     An Gia Carlucci und Gerhard Skutta für die tollen Bilder.
  •     An Helge Thiele für den Bericht in der NWZ.
  •     An Frau Sandra Skutta für die Gestaltung aller Plakate und Unterstützung bei der Werbung.
  •     An alle Anwohnerinnen und Anwohner für ihre Geduld und ihr Verständnis.
  •     An alle Bürgerinnen und Bürgern fürs Mitfeiern!

Wir hoffen, wir haben jetzt niemanden vergessen und falls doch:

Herzlichen Dank an alle, die uns an diesem Wochenende unterstützt haben!

Rechberghausen kann stolz auf sich sein, so ein Wochenende auf die Beine gestellt zu haben! In 10 Jahren werden wir hoffentlich wieder ein solches Jubiläumsfest gemeinsam feiern!

777 Jahre Rechberghausen

Am Wochenende 22. – 24. Juli 2022 gibt es gleich doppelten Grund zum Feiern:

Das Jubiläum der Gemeinde “777 Jahre Rechberghausen” sowie “100 Jahre Musikverein Rechberghausen”.

 

777 Jahre Gemeinde Rechberghausen und 100 Jahre Musikverein Rechberghausen: Wenn das kein Grund zum Feiern ist!

Von Freitag, 22. Juli bis Sonntag, 24. Juli 2022 wird es in Rechberghausen ein kunterbuntes Festprogramm geben, bei dem bestimmt für jeden etwas Passendes dabei ist:

Freitag, 22. Juli 2022

Beginnen werden wir am Freitag um 18 Uhr mit einem Festvortrag von Kreisarchivar Dr. Stefan Lang Haug-Erkinger-Festsaal, welcher musikalisch durch die Schurwaldmusikschule umrahmt wird.

Parallel findet im Landschaftspark „Grüne Mitte“ der Sommernachtslauf des Sparda-Teams statt, bei dem es in diesem Jahr auch einen Jubiläumslauf mit 777 Meter-Strecke geben wird.

Ab 19.30 Uhr wird die Partyband n8schichtler im Festzelt für gute Stimmung und einen kurzweiligen Abend sorgen! Die Band spielt Hits aus fünf Jahrzehnten: Lassen Sie sich überraschen, was die Jungs musikalisch auf die Bühne bringen!

Samstag, 23. Juli 2022

Mit einem großen Festumzug ab 14 Uhr werden wir den zweiten Tag unseres Jubiläumswochenendes beginnen. Der „Festwurm“ wird sich am Oberen Tor in Bewegung setzen und über die Hauptstraße (vorbei am Rathaus), den Kreisverkehr passieren, entlang der Bundesstraße in die Talstraße bis zur Grünen Mitte ziehen. Mit allen Kindergärten, der Grundschule und vielen örtlichen Vereinen wird das Motto des Umzugs „Sommer, Blüten, Träume“ auf vielfältige Weise in Szene gesetzt werden.

Im Anschluss an den Umzug erwartet Sie ein buntes Programm mit Auftritten unserer Kindergärten, dem offiziellen Fassanstich, Vorführungen verschiedener Vereine, wie zum Beispiel unserer Tanzgarden sowie derZirkusaufführung einer Projektgruppe des Turnvereins Rechberghausen. 

Ab 19.30 Uhr wird die Band „Waidigel“ im Festzelt aufspielen. „Waidigel“, der Name steht für Spaß, Party und Spitzenstimmung. Seit 1996 spielen die Musiker aus dem gesamten Ostallgäu in einer Band zusammen, deren Name ebenso ungewöhnlich ist wie die 18 Musiker/innen selbst. Das Repertoire der Band besteht aus einer gesunden Mischung traditioneller Blasmusik, bravourösen Soli, modernem Big-Band-Sound, Klassikern und aktuellen Hits. Sicherlich ist hier für jeden Besucher das Richtige dabei!

Sonntag, 24. Juli 2022

Mit einem ökumenischen Gottesdienst um 10.30 Uhr starten wir in den dritten Festtag, bevor um 11.45 Uhr insgesamt 777 Rennenten beim traditionellen Entenrennen im Marbach um die Wette schwimmen werden! Wer schlussendlich die schnellste Rennente erworben hat, wird sich zeigen! Der Verkauf der Enten startet in den nächsten Tagen im Rathaus! Restenten werden am Samstag, 23.07. auf dem Gelände an den Mann oder die Frau gebracht!

Der Sonntagnachmittag steht ganz im Zeichen unseres 1. Musikvereins Rechberghausen, der an diesem Tag seinen 100. Geburtstag mit dem Schurwaldmusikerringtreffen gebührend feiern wird. Die Musikvereine Birenbach, Wangen, Adelberg und selbstverständlich die Spielergemeinschaft Rechberghausen/Börtlingen werden über den gesamten Nachmittag im Festzelt für gute Unterhaltung sorgen. 

An einem Jubiläumswochenende darf auch das beliebte Nabada der Furchenrutscher im Sommertraumsee nicht fehlen. Um 14.30 Uhr werden die Schlauchboote zu Wasser gelassen und die 3 „auserwählten Nabader“ werden zeigen, was in ihnen steckt. Wer in diesem Jahr baden gehen darf wird in den nächsten Wochen durch die Narrenzunft bekannt gegeben.

Ein guter Schluss ziert alles, und so freuen wir uns sehr, dass wir mit den schönen und traditionellen Klängen unserer Banater Schwabenkapelle ab 18 Uhr, ein besonderes Festwochenende beschließen können.

Schon heute laden wir hiermit alle Bürgerinnen und Bürger, sowie viele Gäste aus Nah und fern an diesem Wochenende nach Rechberghausen ein!

Info

Icon �ffnungszeiten Icon Kontakt Icon Notruf
Wappen der Gemeinde Rechberghausen
Logo Hirsch