Gemeinde Rechberghausen

Seitenbereiche

I Schriftgröße: Schriftgröße ändern

Gemeinde

Verkehrsbeeinträchtigungen

Am Sonntag, den 29. Januar 2023 findet in Rechberghausen wieder der Narrensprung mit Narrenbaumstellen und einem Umzug statt.

Aus diesem Grund wird der Schlossplatz vor dem Rathaus von Freitag, 27. Januar 2023 (ab 13:00 Uhr) bis Montag, 30. Januar 2023 (bis 17:00 Uhr) mit einem Halteverbot belegt.

Die Rathaustiefgarage wird am Samstag, den 28. Januar 2023 ab 08:00 Uhr gesperrt. Besucher können auf die Parkplätze in der Schlossgarage ausweichen.

Die Umzugsgruppen stellen sich am 29. Januar 2023 ab 13:00 Uhr in der Ziegelstraße auf. Dann geht es über die Wangener Straße, durch das Obere Tor, die Hauptstraße entlang, am Roten Ochsen und am Rathaus vorbei, über die Faurndauer Straße in Richtung Horbenstraße bzw. Blumenstraße, wo sich der Umzug auflöst.

Der Umzug beginnt um 13:30 Uhr und dauert bis ca. 16:00 Uhr. Die Umzugsstrecke ist voraussichtlich von 12:00 Uhr bis ca. 17:00 Uhr für den gesamten Verkehr gesperrt und mit einem Halteverbot belegt.

Das Parken ist auch entlang der innerörtlichen Umleitungsstrecke (Reichenhardtstraße, Bergstraße) verboten. Es wird gebeten, die ausgeschilderten Verkehrsbeschränkungen, insbesondere die Halteverbote zu beachten. Parkmöglichkeiten sind im Gewerbegebiet Lindach ausreichend vorhanden.

Da die Ortsdurchfahrt von und in Richtung Wangen bzw. Faurndau nicht möglich ist, wird der überörtliche Verkehr auf der K 1410 ab Wangen über die K 1451 und die L 1192 zur B 297 in Richtung Birenbach und in Gegenrichtung geführt.

Im Voraus vielen Dank für Ihr Verständnis.

Info

Icon �ffnungszeiten Icon Kontakt Icon Notruf
Wappen der Gemeinde Rechberghausen
Logo Hirsch