Gemeinde Rechberghausen

Seitenbereiche

I Schriftgröße: Schriftgröße ändern

Gemeinde

Aufnahme von Geflüchteten aus der Ukraine

In Rechberghausen wurden bereits 16 geflüchtete Personen (7 Frauen, 1 Mann sowie 8 Kinder) aus der Ukraine aufgenommen. Die Geflüchteten wurden überwiegend von Angehörigen, Freunden und hilfsbereiten Rechberghäusern aufgenommen. Wir heißen alle Ukrainer in unserer Gemeinde herzlich willkommen.

In den vergangenen Ausgaben des Schurwaldboten haben wir bereits Wohnungsangebote für Geflüchtete aus der Ukraine abgefragt. Wir sind beeindruckt von der Vielzahl der eingegangenen Meldungen und bedanken uns für die zur Verfügung gestellten Unterbringungsmöglichkeiten. Selbstverständlich nehmen wir gerne weitere Angebote über Wohnraum für Geflüchtete an. Hierzu lassen Sie uns bitte die Angaben zur Größe, zur Anzahl der Zimmer, zu den Preisvorstellungen usw. unter dill@gemeinde.rechberghausen.de zukommen.

Sofern Sie Geflüchtete aufgenommen haben, bitten wir um eine Meldung, damit wir auch weiterhin einen Überblick über die Gesamtsituation haben. Bitte melden Sie sich diesbezüglich unter dill@gemeinde.rechberghausen.de und nennen Ihren Namen, Ihre Anschrift sowie die Namen aller bei Ihnen aufgenommenen Personen einschließlich Geburtsdatum.

Wir bedanken uns bei allen, die bei der herausfordernden Aufgabe der Unterbringung von Geflüchteten mitwirken und uns unterstützen. Denn nur gemeinsam können wir den Menschen helfen.

Info

Icon �ffnungszeiten Icon Kontakt Icon Notruf
Wappen der Gemeinde Rechberghausen
Logo Hirsch