Gemeinde Rechberghausen

Seitenbereiche

I Schriftgröße: Schriftgröße ändern

Gemeinde

Aus dem Gemeinderat

Bericht aus der Sitzung am 20.05.2021

TOP 1: Bekanntgaben

Die Vorsitzende informierte, dass die Gemeinde über eine Spendenaktion der Netze BW 1.254 € erhalten habe. In der letzten nichtöffentlichen Sitzung des Gemeinderats am 22.04.2021 wurde beschlossen, dass dieses Geld jeweils zur Hälfte an den TV Rechberghausen für die Errichtung eines Fitnessweges und an das Theater im Bahnhof Rechberghausen e. V. für die Beschaffung eines Beamers mit Leinwand weitergegeben wird.

TOP 2: Einwohnerfragen

Es wurden keine Fragen gestellt.

TOP 3: Bike-Strecke am Rentnerweg - Vergabe der Arbeiten

Die Verwaltung informierte, dass gemeinsam mit einem Lehrer der Schurwaldschule eine Streckenplanung erstellt wurde. Eine erste Abstimmung mit dem Landratsamt Göppingen erfolgte bereits und das Baugesuch wurde gestellt.

Der Gemeinderat stimmt der Vorgehensweise grundsätzlich zu und beauftragte die Verwaltung, die Nachbaranhörung durchzuführen. Es wurde beschlossen, dass die Arbeiten, nach Vorlage der Baugenehmigung, zum Preis von 7.140 Euro an die Firma Forst- und Baggerbetrieb Manfred Abele aus Rechberghausen vergeben werden.

TOP 4: Stadtentwässerung Göppingen - Regenüberlaufbecken - Beauftragung verschiedener Maßnahmen

Dieser Tagesordnungspunkt wurde auf die nächste Gemeinderatssitzung am 17.06.2021 vertagt.

TOP 5: Spendenbericht 2020

Herr Grimaldi stellte den Spendenbericht 2020 der Gemeinde Rechberghausen vor. Insgesamt wurden 2.400 € Spenden und 7.550 € durch Sponsoring vereinnahmt.

Das Gremium nahm von den im Spendenbericht 2020 aufgeführten Spenden und Sponsoring-Beiträgen Kenntnis und stimmte der Annahme der im Jahr 2020 vereinnahmten Spenden uneingeschränkt zu.

TOP 6: Sanierungsgebiet Unterdorf III - 3. Erweiterung

Die Verwaltung informierte, dass das Sanierungsgebiet Unterdorf III auch auf die Marbachauen im Bereich "Erlenwiesen" ausgedehnt werden soll. Im Rahmen der geplanten Weiterentwicklung der Kleingartenanlage Erlenwiesen soll neben der Renaturierung und Erlebbarmachung des Marbachs auf ganzer Länge ein Erholungsweg durch den Wiesenbereich angelegt werden. Die Kosten für die Herstellung sind zu 100 % förderfähig, wenn sie innerhalb des förmlich festgelegten Sanierungsgebiets liegen.

Der Gemeinderat beschloss die Satzung zur Änderung der Satzung über die förmliche Festlegung des Sanierungsgebietes "Unterdorf III".

TOP 7: Ortsmitte Rechberghausen

Vorstellung einer möglichen Beschilderung und Beratung über die weitere Vorgehensweise

Im Zusammenhang mit der Untersuchung zur Belebung der Ortsmitte (Bereich obere Hauptstraße, Hintergasse, Kirchplatz) wurde von den bestehenden Betrieben vorgebracht, dass die Beschilderung verbesserungswürdig sei. Gemeinsam mit dem Büro büro punkt wurden die bestehenden Informationsstelen untersucht und ein Konzept für eine neue Beschilderung erarbeitet.

Der vorgeschlagenen Konzeption für die Beschilderung wurde zugestimmt. Es wurde beschlossen, dass die Kosten für die Erstbeschriftung der "Gewerbe-Infostele" durch die Gemeinde übernommen werden.

TOP 8: Bausache: Errichtung eines Einfamilienhauses mit Garage - Reichenhardtstraße 53

Die geplante Errichtung eines Einfamilienhauses mit Garage wurde aufgrund der geplanten Traufhöhe, Aufschüttungen und des Vordachs planungsrechtlich beurteilt. Dem Bauvorhaben wurde zugestimmt und das baurechtliche Einvernehmen wurde erteilt.

Info

Icon �ffnungszeiten Icon Kontakt Icon Notruf
Wappen der Gemeinde Rechberghausen
Logo Hirsch