Gemeinde Rechberghausen

Seitenbereiche

I Schriftgröße: Schriftgre ndern

Gemeinde

Wichtige Mitteilungen

Liebe Bürgerinnen und Bürger,
 
die Auswirkungen des sich dynamisch entwickelnden Corona-Virus haben den Landkreis Göppingen und auch unsere Gemeinde erreicht.  Die Gemeindeverwaltung sowie alle Verantwortlichen in Rechberghausen beobachten die aktuellen Entwicklungen mit größter Aufmerksamkeit. Bei allen von uns in dieser Situation getroffenen Entscheidungen verfolgen wir das Ziel, das öffentliche Leben sowie das Wirtschaftsleben so weit wie möglich aufrecht zu erhalten und sicher zu stellen. Wir setzen alles daran, bei allen notwendigen Entscheidungen situativ und verantwortungsvoll die Auswirkungen angemessen zu berücksichtigen und haben dabei die Funktionfähigkeit der Gemeinschaft im Blick.
 
Zwei Dinge stehen dabei für uns absolut im Vordergrund: Zum einen müssen wir die Verbreitung des Virus möglichst verlangsamen und zum anderen, die bekannten Risikogruppen – ältere und geschwächte Mitbürgerinnen und Mitbürger - schützen. Dafür ist es erforderlich, dass alle ihren Beitrag leisten. Deshalb bitte ich Sie herzlich: Hinterfragen Sie Ihre eigene gesundheitliche Situation kritisch, zeigen Sie Eigenverantwortung, indem Sie genau prüfen, welche Veranstaltungen Sie besuchen und welche Reisen Sie unternehmen. Praktizieren Sie Solidarität mit Menschen, die darauf angewiesen sind und eventuell auch in ihrer Nachbarschaft alleine leben. Gerade das (und auch Selbstverantwortung) ist für die Zivilgesellschaft in einer solchen Pandemie wichtig.
 
Ich empfehle allen Vereinen, Organisationen, Verbänden sowie Unternehmen zu prüfen, welche Veranstaltungen sich verlegen lassen. Aktuell sind Veranstaltungen mit mehr als 100 Personen untersagt. Wir gehen aber davon aus, dass diese Zahl im Laufe der Woche weiter herabgesenkt wird. Bitte prüfen Sie also bereits jetzt, ob eine Verschiebung der Veranstaltung nicht zum Wohle aller rücksichtsvoller ist.
 
Ich bedauere es ausdrücklich, dass viele Veranstaltungen in kulturellen, sozialen, kirchlichen oder sportlichen Netzwerken in Rechberghausen bereits abgesagt bzw. verschoben werden mussten. Alle diese Maßnahmen dienen dazu, die Ausbreitung des Corona-Virus zu verlangsamen. So bedauerlich dies in jedem Einzelfall sein mag, vielleicht bietet sich die große Chance, sich in unserer Gemeinschaft wieder neu auf das notwendige Miteinander zu besinnen.
Auch das Rathaus bleibt bis voraussichtlich Montag, 19. April 2020 für den Publikumsverkehr geschlossen.
Durch die Bereitstellung von Homeoffice-Lösungen sowie durch teilweise wechselseitige Beschäftigung von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern soll dafür Sorge getragen werden, dass zumindest alle wesentlichen Grundfunktionen in den Ämtern sichergestellt werden können. 
Im Einzelfall ist es leider nicht auszuschließen, dass  es zu Einschränkungen kommt! Insgesamt soll auf diese Art und Weise aber die Ansteckungsgefahr weitestgehend reduziert werden.
Wir bitten daher um Ihr Verständnis, dass nicht alle Dienstleistungen im vollen Umfang und in der gewohnten Zeit erbracht werden können, aber zumindest in den nächsten 5 Wochen haben die Sicherheitsmaßnahmen zur Unterbindung der Verbreitung des Corona-Virus absoluten Vorrang.
Die Gemeindeverwaltung ist unter der Telefonnummer 07161/501-0 zu erreichen. Falls eine persönliche Vorsprache notwendig ist, kann für dringende und unaufschiebbare Angelegenheiten ein Termin vereinbart werden. Auf der Homepage der Gemeinde (www.rechberghausen.de) finden Sie Hinweise zu den einzelnen Ansprechpartnern.
Auch die Schließung aller Rechberghäuser Kindertageseinrichtungen und Schulen bis nach den Osterferien, auf Anweisung der baden-württembergische Landesregierung am Freitag, 13.03.2020, ist ein wichtiger Baustein, um soziale Kontakte, die auch immer die Gefahr von Ansteckungen mit sich bringen, auf ein notwendiges Minimum zu reduzieren.
 
In Rechberghausen sind hiervon folgende Einrichtungen betroffen:
 
•           Georg-Thierer-Grundschule
•           Schurwaldschule
•           Kinderhaus „Im Töbele“
•           Natur- und Waldkindergarten „Im Riedwäldle“
•           Evang. Kinderhaus „Im Horben“
•           Kath. Kindergarten „St. Elisabeth“

•           Kindertagespflege SchlossTigeR


 
In Notfallsituationen, wenn beide Elternteile, im Fall von Alleinerziehenden der oder die Alleinerziehende, in einer unverzichtbaren Berufsgruppe tätig sind (z.B. medizinisches und pflegerisches Personal, Hersteller von für die Versorgung notwendigen Medizinprodukten, Sicherheits- und Rettungskräfte, Telekommunikation, Energie, Wasser, ÖPNV, Entsorgung sowie Lebensmittelbranche), ist eine Betreuung Ihrer Kinder gewährleistet.
 
Sofern Sie hier Bedarf haben, setzen Sie sich bitte unverzüglich mit  der Gemeindeverwaltung, Tel. 501-12 oder per Mail: info@gemeinde.rechberghausen.de, in Verbindung.
 
Alle kommunalen Sitzungen  und Veranstaltungen  werden bis nach den Osterferien vorsorglich abgesagt.
 
Ebenso werden als Vorsichtsmaßnahme keine Jubilarbesuche mehr durchgeführt.
 
Das Bürgerauto „Rechi“ führt bis nach den Osterferien keine Fahrten mehr durch. Ältere Menschen mit Vorerkrankungen sollten es vermeiden, sich unnötig in der Öffentlichkeit aufzuhalten. Aber auch der normale Gang zum Einkaufen oder in die Apotheke sollte überdacht werden. Sollten Sie hier auf Hilfe angewiesen sein, dürfen Sie sich jederzeit bei der Gemeindeverwaltung melden (Tel.: 501-0). Außerdem verweisen wir in diesem Zusammenhang auf das  Angebot der Nachbarschaftshilfe sowie der Jusos Göppingen. An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön für dieses tolle Miteinander.
 
Trautermine werden aktuell noch durchgeführt. Die Anzahl der Personen wurde aber auf ein Minimum reduziert. Das Standesamt nimmt diesbezüglich mit allen Brautpaaren direkt Kontakt auf. 
 
Die „Grüne Mitte“ bleibt  bis auf weiteres von Montag bis Freitag von 18 – 7 Uhr und am Wochenende von 18 – 9 Uhr geschlossen. Bitte beachten Sie, dass im Park jedoch keine großen Menschenansammlungen stattfinden sollen. Der Bolz- und Spielplatz in der “Grünen Mitte“ sind geschlossen. Weitere Änderungen sind möglich. Wir bitten um Ihr Verständnis.
 
Für alle Spielplätze wurde eine vorsorgliche Entscheidung getroffen. Diese bleiben bis auf weiteres geschlossen.
 
Der Sportpark „Lindach“ bleibt bis nach den Osterferien komplett geschlossen. Veranstaltungen im Schlosskeller und im Haug-Erkinger-Festsaal werden abgesagt und müssen verschoben werden.
 
Mit Verordnung der Landesregierung vom 16.03.2020 werden alle öffentlichen Einrichtungen wie zum Beispiel die Musikschule, die Volkshochschule, die Bücherei,  das Chillerz (Jugendhaus), der Familientreff, alle Kultureinrichtungen sowie Vergnügungsstätten ab Dienstag, 17.03.2020 geschlossen.
Allgemeine Informationen
Aktuelle Informationen, Fragen und Antworten zum Corona-Virus, Handlungsempfehlungen und Informationen zu Hotlines etc. hat das Landratsamt Göppingen im Internet auf einer Übersichtsseite zusammengefasst:
www.landkreis-goeppingen.de/start/Landratsamt/coronavirus
Bei weiteren Fragen wurden folgende Telefon-Hotlines eingerichtet:

  • Gesundheitsamt Göppingen: Telefonnummer: 07161      202-5380
  • Landesgesundheitsamt (LGA) Baden-Württemberg:
         Telefonnummer: 0711 904-39555
         (zwischen 09:00 bis 16:00 Uhr)
  • Bundesministerium für Gesundheit:
         Telefonnummer: 030 346 465 100
         (Montag bis Donnerstag von 8 bis 18 Uhr, am Freitag von 8 bis 12 Uhr

Für Rückfragen steht die Gemeindeverwaltung zu den Dienstzeiten unter Telefonnummer: 07161/501-0 und unter info@gemeinde.rechberghausen.de zur Verfügung. 
Die Gemeindeverwaltung  wird Sie zudem regelmäßig auf der Homepage (www.rechberghausen.de) oder im Schurwaldboten über die aktuellen Entwicklungen informieren.
 
In solchen Zeiten ist Verantwortungsbereitschaft, breite bürgerliche Solidarität und ein ausgeprägter Gemeinschaftssinn gefragt. Darum bitte ich Sie herzlich.
 
Für die kommende, sicher nicht ganz einfache Zeit, wünsche ich Ihnen alles erdenklich Gute, insbesondere eine stabile Gesundheit!
 
Mit freundlichen Grüßen
 
Ihre
Claudia Dörner
Bürgermeisterin

Info

Icon ffnungszeiten Icon Kontakt Icon Notruf
Wappen der Gemeinde Rechberghausen
Logo Hirsch