Gemeinde Rechberghausen

Seitenbereiche

I Schriftgröße: Schriftgröße ändern

Leben, Bildung & Soziales

Die Schlemmerbande

Infos zum Ablauf der „Schlemmerbande“:

Für das Projekt „Schlemmerbande“ sucht die Gemeinde Rechberghausen 12 kleine Köche.

Das Projekt ist ein Kreativprogramm für Kinder im Alter von 8 bis 12 Jahren.

In einem Schuljahr sollen die Teilnehmer mit Theorie und Praxiserfahrung Gastronomen vor Ort über die Schulter blicken und in Küche und Service erste Erfahrungen machen.

Am Schluss erhalten alle Teilnehmer ein Zertifikat von der IHK. 

Termine :

  • Freitag, 17.05.2024, 14:30 Uhr, Restaurant Casanova in Weilheim/T.
  • Freitag, 07.06.2024, 14:30 Uhr, Restaurant Hecht in Ebersbach/F.
  • Weitere Termine folgen

 

Wann: In der Regel einmal im Monat freitags (kann ein Gastronom an diesem Wochentag nicht, ist der Termin variabel)

Wo: In den Räumlichkeiten der Gastronomen im Umkreis

Wie: Kurzes Bewerbungsschreiben eventuell mit Lichtbild, Hobbys, Motivation etc. an das Sekretariat der Georg-Thierer Grundschule in Rechberghausen oder an das Rathaus der Gemeinde Rechberghausen zu      Händen Josephine Dangelmayr

Dauer: Ein Schuljahr

Kosten: 12,50 € pro Monat, bei Krankheit wird kein Beitrag erstattet

Der Beitrag beinhaltet:

  • Alle Kurse
  • Kochjacke
  • Zertifikat nach Abschluss des Schuljahres der IHK
  • Original Messerset der Firma Dick
  • Gesundes Essen & Getränke

Bei Fragen dürfen Sie sich gerne direkt an die Projektleitung Josephine Dangelmayr (josephine.dangelmayr(@)gmx.de) wenden.

Bitte mitbringen:

  • Ordner
  • Kochjacke
  • Schreibutensilien

Zu beachten:

  • Keine lackierten Fingernägel
  • Haare zusammenbinden

Auf eure Bewerbung und eine schöne Zeit freuen sich die Meistervereinigung, AOK, IHK und Josephine Dangelmayr. 

Schlemmerbande beim Gasthaus Hecht

Am Freitag, den 07.06.2024 trafen sich die Kinder der Schlemmerbande beim Gasthaus Hecht in Ebersbach an der Fils. Zuerst wurden den Miniköchen die Küche und die Gerätschaften erklärt. Als Herr Walter eine Abfrage der verschiedenen Geräte startete, wusste Theresia sofort die Erklärung der Wärmelampen. Man braucht sie zum Warmhalten der Speisen auf dem Teller, bis sie zum Gast gelangen. Diesmal stand das Gericht Gnocchi mit Gemüsebolognese und Parmesan sowie ein Schokoladenküchlein mit flüssigem Kern und Himbeersauce auf dem Programm. Anschließend durften die kleinen Profis ihr selbst hergestelltes Gericht im Restaurant verzehren. Im Juli ist das gemeinsame Jahr der diesjährigen Gruppe zu Ende. Die Kinder haben sehr viel über die Arbeit in der Gastronomie gelernt. Vielleicht mag der eine oder andere ein Praktikum in diesem Bereich starten. Durch das Zertifikat, das die Kinder von der IHK erhalten, bestehen gute Chancen. Ab sofort kann man sich für die neue Gruppe bewerben, die nach den Sommerferien beginnt. Alle Infos zu dem Projekt für Kinder zwischen acht und zwölf Jahren gibt es unter www.rechberghausen.de.

 

Herzlichen Dank an Bernd Walter und seiner Familie vom Gasthaus Hecht in Ebersbach an der Fils für den lehrreichen Nachmittag.

Bericht vom Teckbote am 26.5.2024

Treffen am 17.5.2024

Am Freitag, 17.05.2024 trafen sich die Kinder der Schlemmerbande im Casanova in Weilheim/Teck. Jedes Jahr dürfen die Miniköche bei dem Italiener kochen und anschließend im historischen Ambiente ihr selbst gekochtes Gericht verspeisen. Diesmal stand auf dem Programm: Steinbutt filetieren, herstellen eines Nudelteigs für Ravioli mit Ricotta-Spinat Füllung, einer Parmesan-Butter Soße und Blaubeer-Muffins. Der Chefkoch Stefano Sara erklärte ausführlich, wie man einen Raubfisch filetiert. Anschließend traute sich Greta an den Plattfisch. Danach ging es an die Herstellung des Nudelteigs für die Ravioli und die Ricotta-Spinat-Füllung. Nach dem Fertigstellen der Pasta wurde die vorbereitete Füllung in eine Spritztüte abgefüllt und auf der Pasta platziert. Die kleinen Köche durften die Ravioli rund ausstechen und in kochendem Wasser 5-6 Minuten köcheln lassen. Auch die Zubereitung der Blaubeer-Muffins machte den Kindern großen Spaß, da jeder einzelne Cupcake individuell gestaltet werden durfte. Zum Schluss durfte die Schlemmerbande ihr selbst hergestelltes Gericht im Restaurant in gemütlicher Atmosphäre genießen.

Herzlichen Dank für den lehrreichen Nachmittag an Tiziana und Nino Procopio, Stefano Sara und Alessia Manzo.

Treffen der Schlemmerbande beim Eiscafé Fratelli in Bad Boll

Am Freitag, 22.03.2024 fand das Treffen der Schlemmerbande beim Eiscafé Fratelli in Bad Boll statt. Nach der Vorstellungsrunde durften die Kids die Zutaten für die Cantuccini toskanischer Art abwiegen und eine große Menge an Teig herstellen. Der Teig wurde im Anschluss in Kugeln geformt und unter den Kindern aufgeteilt. Aus ihrem Stück Teig formte jeder kleine Bäcker eine Stange für das Schokoladengebäck. Es war sehr spannend für die Kinder, da sie bei allen Backvorgängen tatkräftig mithelfen durften. Den erlernten Krallengriff konnten sie auch beim Schneiden der Cantuccini anwenden, wie Lena feststellte. Zwischendurch probierten die Kids immer wieder ihre leckeren selbst hergestellten Cantuccini. Zum Schluss konnten die Kinder hinter der Theke beim Eisverkauf einen Einblick über den Ablauf gewinnen.

Herzlichen Dank an Fabio Vercelli und John Otieno für den schönen Nachmittag.

Die Schlemmerbande auf der Intergastra in Stuttgart

Am Samstag, 03.02.2024 stand bei der Schlemmerbande Rechberghausen ein ganz besonderes Highlight auf dem Programm. Die Kinder wurden zusammen mit der Leiterin der Schlemmerbande, Josephine Dangelmayr, auf der Intergastra in Stuttgart von der Meistervereinigung in Empfang genommen. Auf der Dehoga Bühne durften die Kinder ihre schwäbische Bowl zubereiten. Währenddessen wurden die Miniköche von der Journalistin, Moderatorin und Redakteurin Petra Klein interviewt. Die Kids bekamen ihr direktes Feedback über ihr Erlerntes in dem Sie ihre Bowl den Zuschauern zum Verkosten verteilten. Die Gäste der Intergastra waren begeistert über die schmackhafte schwäbische Bowl. Vielen Dank an Herrn Matthias Kübler und Markus Eberhardinger von der Meistervereinigung für die Unterstützung. Zum Schluss hatten die Kinder die Möglichkeit, die Messe selbst zu erkunden.

Rezept zum downloaden

Erstes Treffen der Schlemmerbande am 19.1.2024

Am Freitag, 19.01.2024 fand das erste Treffen der neuen Schlemmerbande im Restaurant und Hotel Fuchsen in Kirchheim/Teck statt. Dieses Mal stand das Probekochen der schwäbischen Bowl für die Intergastra im Februar auf dem Programm. Die Miniköche zwischen 7 und 12 Jahren waren noch nie in einer Profiküche und waren erstaunt, wie viele Geräte, Kühlräume und Küchenzeilen es im Restaurant Fuchsen gibt. Anschließend durften die Kinder Orangen filetieren, Stangensellerie, Karotten, Rote Beete, Zwiebeln, Birnen und Hähnchenbrust in Stücke schneiden. Für die Basis der Bowl wurden Belugalinsen und Buchweizen weichgekocht. Der Dip wurde aus Quark, Naturjoghurt, Dill, Blattpetersilie und Kräuter hergestellt. Danach richtete jedes Kind seine Bowl selbst an. Im Anschluss wurde die selbst hergestellte Bowl von den Schlemmerbandekids im Restaurant verzehrt. Zum Nachtisch gab es noch Eis mit filetierten Orangen.

Vielen Dank an Matthias Kübler von der Meistervereinigung und Hans Geiger vom Hotel und Restaurant Fuchsen in Kirchheim/Teck.

Abschluss der Schlemmerbande

Kochen im Restaurant Casanova in Weilheim/Teck

Am Freitag, 23.06.2023 war die Schlemmerbande zu Gast im Restaurant Casanova in Weilheim/Teck. Der Chefkoch Sara Stefano begrüßte die zehn Kids und hielt gleich zur Begrüßung einen Seeteufel in der Hand. Die Miniköche waren überrascht über diesen großen Fisch, der 2.700 Gramm wog. David durfte das erste Mal ein Filetiermesser in der Hand halten und einen Seeteufel ausnehmen. Nach und nach wurden auch die anderen Kids mutiger und trauten sich noch zwei weitere Seeteufel zu filetieren. Im Mittelpunkt des Kochworkshops stand der Klassiker der italienischen Küche: „Tagliatelle al Sugo mit Tiramisu“.
In zwei Gruppen aufgeteilt ging es ans Eingemachte: Die erste Gruppe stellte den Teig für die selbstgemachten Nudeln her, die zweite Gruppe bereitete die Tomatensauce mit Zwiebeln und frischen Kräutern zu.
Anschließend versuchten alle Kinder den dünnen Teig durch die Nudelmaschine gleiten zu lassen, ohne dass er bricht. Ganz so einfach ist es nicht, stellte Tim fest. Es musste im Team gearbeitet werden: Einer manövrierte den Teig in die Maschine, der Andere fing die einzelnen Stränge auf und bestäubte diese mit Mehl, damit sie nicht zusammenkleben. Nachdem das Hauptgericht fertig zubereitet war, ging es an die Zubereitung des Tiramisu mit Kakao. Mit Spritztüten wurde die Creme abwechselnd mit Löffelbiskuit in Gläser geschichtet.
Zum Schluss wurden die selbst zubereiteten Tagliatelle al Sugo sowie das Tiramisu auf der Terrasse verspeist.

Herzlichen Dank für den tollen Nachmittag an Tiziana und Nino Procopio, Manzo Alessia, Sara Stefano sowie Lorenzo Campagna vom Restaurant Casanova.

 

Zu Gast bei Eiscafé Fratelli

Am Freitag, 16.06.2023 war die Schlemmerbande das erste Mal zu Gast beim Eiscafe Fratelli in Bad Boll. Alle Kinder, bis auf Lasse, kannten die Cantuccini toskanischer Art nicht. Deshalb waren sie besonders gespannt, diese Leckerei selber herstellen zu dürfen. Es gibt die Sorten Schoko, Walnuss, Pistazie und Mandel. Leni fragte den Chef, Fabio Vercelli, welche denn die beliebteste Sorte sei?! Daraufhin durften die Kinder den Teig des Favoriten, Mandel Cantuccini, in der Backstube zubereiten. Die Kids der Schlemmerbande unterstützten bei allen Backvorgängen tatkräftig. Das hatte allen Kindern besonders gut gefallen. Zum Schluss durfte das Naschen nicht fehlen. Die selbst hergestellten Cantuccini schmeckten allen Kindern hervorragend. Da es in der Backstube sehr warm war, bekamen alle Kinder zum Abkühlen noch ein leckeres Eis.

Habt Ihr auch Lust, bei der Schlemmerband mitzumachen?

Ab sofort kann man sich für die neue Schlemmerbande bewerben.

 

Weiteres Treffen am 10.03.2023

Am Freitag, 10.03.2023 fand ein Treffen der Schlemmerbande im Gasthaus Hecht in Ebersbach/ Fils statt.

Gestartet wurde mit einer Führung durch die Küche. Verschiedene Profigeräte, unter anderem das Self Cooking Center, wurden erklärt. Anschließend wurden die Kinder in Gruppen und ihren Arbeitsbereich aufgeteilt. Der Teig für die selbstgemachten Gnocchi wurde hergestellt, Karotten, Zucchini, Lauch und Zwiebeln wurden klein geschnitten. Zeitgleich wurden Schokoküchlein mit Gewürzkirschen zubereitet. Die ausgewählten Aufgabenbereiche der Kinder kam bei Fabian besonders gut an. Frau Ackermann von der NWZ kam zum interviewen der Schlemmerbande beim Gasthaus Hecht vorbei. Als Tipp gab es von Herrn Walter, die Gnocchi beim Kochen nicht zu rühren, sondern nur schütteln, damit Sie nicht auseinander fallen.  

Zum Schluss durfte die Schlemmerbande Rechberghausen die selbst hergestellten Gnocchi, Gemüsebolognese abgeschmeckt mit Parmesan, Schokoküchlein und Gewürzkirschen im Restaurant gemeinsam verzehren.

Herzlichen Dank für die tolle Unterstützung an Herrn Walter vom Gasthaus Hecht in Ebersbach/ Fils.

Treffen am 10.2.2023

Am Freitag, 10.02.2023 fand ein Treffen der Schlemmerbande in der Mensa der Georg-Thierer Grundschule statt. An diesem Nachmittag stand das Thema Zucker, gesunde Ernährung und die Ernährungspyramide auf dem Programm. Dies wurde den Kindern zuerst über einen theoretischen Teil vermittelt, anschließend duften Sie im praktischen Teil umsetzen, was sie gelernt hatten. Es gab ein gesundes Frühstück mit selbstgemachtem Joghurtmüsli und frischen Früchten. Die zubereitete Mahlzeit wurde im Anschluss gemeinsam verzehrt. Allen Kindern hat es auch ohne industriell hergestellten Zucker sehr gut geschmeckt.

Erster Besuch beim Gastronomen

Am Freitag, 20.01.2023 ging es für die elf neuen Schlemmerbande-Kids das erste Mal zum Gastronomen. Sie trafen sich im Hotel und Restaurant Fuchsen in Kirchheim/Teck zum Kochen. Herr Kübler nahm sich ausreichend Zeit, stellte den Kindern seine große Küche vor und erklärte die Aufgaben bzw. Posten der verschiedenen Köche. Dann durften die Kinder auf ihre Posten. Der Schlemmerbande wurde gezeigt, wie man Kartoffeln und Karotten schält, reibt und diese mit Kräutern und Gewürzen abschmeckt. Im Anschluss durften die Miniköche Putenspieße und einen Quark-Dip herstellen. Als das Essen fertig war, richteten sich die Kinder eine große Portion auf einem Teller an. Zum Essen ging es dann ins geschmackvoll eingerichtete Restaurant. Die Schlemmerbandeköche genossen die selbst hergestellten Kartoffel-Gemüse-Rösti mit Kräuterquark und Putenspießen sowie zum Abschluss als Nachtisch ein Eis.

Vielen lieben Dank an Matthias Kübler von der Meistervereinigung und Jessica Eckel für die Unterstützung.

Neuer Start der Schlemmerbande

Am Freitag, den 18.11.2022 fand ein Treffen mit Josephine Dangelmayr, der Leiterin des Projekts “Schlemmerbande” in Rechberghausen statt. Gestartet wurde mit einem Kennenlernspiel unter den Kindern. Nach einem lustigen Austausch folgte eine Hygieneschulung. In der kleinen Pause gab es eine Verkostung von Dinkelprodukten und Getränken, gefolgt von einer Erklärung der Ernährungspyramide. Als kleine Hausaufgabe sollten die Kinder ihren wöchentlichen Speiseplan aufzeichnen. Im Januar findet das nächste Treffen im Hotel Fuchsen in Kirchheim/Teck statt. Die Kinder können es kaum erwarten ihren ersten Gastronomen zu besuchen. Die nächste Theoriestunde findet im Februar statt. Dort wird ebenso die Hausaufgabe besprochen.

Abschlussveranstaltung Schlemmerbande

Am Montag, 18. Juli 2022 fand die Abschlussfeier der Schlemmerbande in der Weinstube “Zum Bäckerhaus” in Ebersbach-Roßwälden statt. Zusammen mit Markus Eberhardinger von der Meistervereinigung, Priska Speißer, Jozsi Szabo und Josephine Dangelmayr wurde ein Drei-Gänge-Menü gekocht. Es gab einen marinierten Feta-Käse mit Gartenkräutern und Grillgemüsesalat, ein vegetarisches Thai-Curry mit Basmatireis und ein Mascarpone-Küchlein mit Panna Cotta & Beeren. Als Gäste waren Uwe Schwab von der IHK Stuttgart, sowie die Eltern und Geschwister der Schlemmerbande-Kinder anwesend. Zum Schluss überreichte Herr Schwab den Miniköchen ein Zertifikat für die Teilnahme an diesem Projekt. Zudem erhielten sie noch ein Messerset von der Firma Dick. Die Kids konnten an diesem Tag auf über zwei Jahre “Schlemmerbande”, coronabedingt mit Pausen, zurückblicken und stellten fest, dass dies eine schöne und lehrreiche Zeit war.

Ein herzliches Dankeschön geht an Markus Eberhardinger, Priska Speißer, Jozsi Szabo von der Weinstube “Zum Bäckerhaus”, der AOK Eislingen und Esslingen, Uwe Schwab von der IHK Stuttgart und allen Gastronomen, die uns immer wieder mit ihrer Bereitschaft unterstützen.

Die neue Schlemmerbande startet im Oktober 2022. Bewerbungen bitte an Josephine Dangelmayr, Amtsgasse 4, 73098 Rechberghausen.

1. Treffen der Schlemmerbande am 18. September 2021

Am Samstag, 18. September 2021 fand nach langer coronabedingter Pause das Treffen mit den Kindern der Schlemmerbande in der Eisdiele Fratelli in Rechberghausen statt. Die erste Gruppe: Yannik, Robin, Alina, Tabea, Lilly und Jana durften nach einer kurzen Vorstellungsrunde die Geschichte vom Eis kennenlernen. Viel Wissenswertes war dabei: Wie die Chinesen das Eis erfunden haben und das die ersten Sorten aus Minze und Rosenblätter hergestellt wurden. Danach konnten die Kinder einen Einblick in die Eisproduktion ohne Farbstoffe und nur mit hochwertigem Fruchtmark bekommen. Yannik war sehr interessiert und stellte zugleich die Frage, “ob das Schockgefrieren Nachteile hat?“ „Im Gegenteil“ war die Antwort von Roberto Vercelli, “würde es langsam runtergekühlt werden, würden sich Bakterien schnell vermehren!“

Die Kinder haben viel gelernt und hatten mächtig viel Spaß dabei.

Herzlichen Dank an Roberto Vercelli, Fabio Tino Vercelli und John Otieno.

 

Die Schlemmerbande startet wieder!

Es geht am Samstag, den 18.09.2021 beim Eiscafe Fratelli Hauptstraße 6  in Rechberghausen los.

Die erste Gruppe ( Tabea, Robin, Yannik, Lilly, Jana, Alina dürfen um 9:30 Uhr- 11:00 Uhr kommen.

Die zweite Gruppe ( Maxima, Greta, Lina, Romea, Sarah, Kate, Antonia von 11:00 Uhr- 12:30 Uhr.

Kochjacken und Testbescheinigung mitbringen.

Wir sagen Danke

Vielen Dank für die finanzielle Unterstützung von der AOK,METRO, MEGA, Meistervereinigung sowie Fa. Dick!

Das Projekt "Schlemmerbande" findet in Anlehnung an die Kinder Biennale Esslingen statt.

Wir danken für die Unterstützung von folgenden Gastronomen:

Info

Icon �ffnungszeiten Icon Kontakt Icon Notruf Icon Facebook
Wappen der Gemeinde Rechberghausen
Logo Hirsch