Gemeinde Rechberghausen

Seitenbereiche

I Schriftgröße: Schriftgröße ändern

Gemeinde

Einladung zur Gemeinderatssitzung

Am Donnerstag, 19.05.2022, findet um 19:00 Uhr im Haug-Erkinger-Festsaal eine öffentliche Sitzung mit nachfolgender Tagesordnung statt. Bitte beachten Sie die geänderte Uhrzeit.



TOP 1: Bekanntgaben

Bei diesem Tagesordnungspunkt wird die Vorsitzende die Beschlüsse der letzten nichtöffentlichen Sitzung vom 05.05.2022 bekannt geben.

TOP 2: Einwohnerfragen

Interessierte Einwohnerinnen und Einwohner können Fragen an den Gemeinderat und die Verwaltung stellen.

TOP 3: Bebauungsplan "Frühlingstraße - 1. Änderung" - Aufstellungs- und Entwurfsbeschluss im beschleunigten Verfahren gem. § 13a BauGB

Auf dem Grundstück Ziegelstr. 27 ist der Abbruch des bestehenden Gebäudes und die Errichtung eines neuen Wohnhauses vorgesehen. Mit dem bestehenden Bebauungsplan „Frühlingstraße“ lässt sich das Vorhaben nicht umsetzen. Die dortige Festsetzung der offenen Bauweise verlangt, dass das Gebäude beidseits mit seitlichem Grenzabstand errichtet wird. Nachdem das Grundstück an der breitesten Stelle jedoch nur ca. 9,50 m misst, muss das Gebäude, wie im Bestand, an einer Seite auf die Grundstücksgrenze gebaut werden. Nur so kann ein ausreichend breiter Baukörper entstehen.

Damit das Vorhaben wie geplant umgesetzt werden kann, ist der bestehende Bebauungsplan für das Flurstück 218 zu ändern.

TOP 4: Bausache: Neubau eines Einfamilienhauses - Stelzergasse 34

Das geplante Vorhaben entspricht nicht allen Festsetzungen des Bebauungsplanes. Der Gemeinderat berät, ob dem Vorhaben zugestimmt und das Einvernehmen erteilt werden kann.

TOP 5: Bausache: Neubau eines Doppelhauses - Bergstr. 39 und 39/1

Auf dem Grundstück ist ein Doppelhaus geplant, welches im Widerspruch zu einzelnen Vorschriften des Bebauungsplanes „Berg“ steht. Der Gemeinderat berät, ob dem Vorhaben zugestimmt und das Einvernehmen erteilt werden kann.

TOP 6: Strategie zur Gewerbeflächenentwicklung in Rechberghausen - Zwischenbericht

Da die Nachfrage nach Gewerbebauplätzen nach wie vor sehr hoch ist, hat der Gemeinderat in der Sitzung am 16.12.2021 die Firma imakomm Akademie mit der Durchführung einer Studie zur Strategie der Gewerbeflächenentwicklung in Rechberghausen beauftragt. In der Sitzung wird die imakomm Akademie die bisherigen Zwischenergebnisse vorstellen.

TOP 7: Friedhofsangelegenheiten - Überlegungen für den Bereich der Kindergräber

Im Rahmen der Haushaltsanträge wurde beschlossen, dass für den Bereich der Kindergräber über eine mögliche Neugestaltung nachgedacht werden soll. In der Sitzung stellt Landschaftsarchitekt Harald Fischer vom Büro Fischer + Partner aus Reichenbach erste Überlegungen zur Neugestaltung des Bereichs vor.

TOP 8: Landschaftspark Erlenwiesen - Freigabe der Ausschreibung

Bei der Gemeinde ging nun der Bewilligungsbescheid für die Fördermittel im Rahmen des Gewässerausbaus ein. Damit liegen die Voraussetzungen vor, die weiteren Schritte zur Realisierung des Landschaftsparks Erlenwiesen zu veranlassen. Im Gremium soll nun über den Beschluss zum Bau und zur Freigabe der Ausschreibung der Baumaßnahmen beraten werden.  

TOP 9: Anfrage zur Änderung des Bebauungsplanes im Bereich des Grundstücks Oberhausen 8

Auf dem Grundstück Oberhausen 8 ist die Errichtung eines Wohnhauses mit Doppelgarage geplant. Der bisherige Geltungsbereich des Bebauungsplanes Oberhausen steht insoweit im Widerspruch zu diesem Vorhaben, als dass sich der Garagenstandort außerhalb des Geltungsbereiches befindet und daher nicht genehmigungsfähig ist. Der Eigentümer des Grundstücks beantragt nun eine Änderung des Bebauungsplanes, so dass sein Bauvorhaben genehmigt werden kann. Der Gemeinderat berät, ob eine Änderung des Bebauungsplanes in Aussicht gestellt werden kann.

Info

Icon �ffnungszeiten Icon Kontakt Icon Notruf
Wappen der Gemeinde Rechberghausen
Logo Hirsch